Überspringen zu Hauptinhalt

Smarte Produkte

Smarte Produkte sind eines der Bausteine, die zur Digitalisierungsstrategie im Bereich der Industrie 4.0  beitragen.

Smarte Produkte verfügen über Informationen zum eigenen Herstellungsprozess und sind in der Lage, Daten zu sammeln sowie zu kommunizieren

Smarte Produkte verfügen über Informationen zum eigenen Herstellungsprozess und sind in der Lage, Daten zu sammeln sowie zu kommunizieren

Produkte die in der Lage sind, Daten zu sammeln, miteinander zu kommunizieren und über Informationen zu ihrem eigenen Herstellungsprozess verfügen werden Smarte Produkte genannt. Diese Prozesse finden sowohl während der Fertigungsphase als auch während der Nutzung statt.

Smarte Produkte sind eines der Bausteine, die zur Digitalisierungsstrategie im Bereich der Industrie 4.0  beitragen. Sie werden eingesetzt um industrielle Prozesse zu vereinfachen, zu optimieren und Schwachstellen zu erkennen und diese zu beseitigen. 

Ein Smartes Produkt oder eine Smarte Vernetzung sind erforderlich um diese oben genannte Prozesse zu erreichen. Sie bilden die Technischen Grundlage, um innerhalb einer Produktion einen hohen Grad der Selbstorganisation zu erreichen. 

Das Ziel einer solchen Vernetzung ist es, nicht nur einzelne Produktionsschritte zu optimieren, sondern die Gesamte Wertschöpfungskette. 

Damit Smarte Produkte Daten sammeln und an ihren Empfänger weitergeleitet werden können, muss eine passende technische Infrastruktur gegeben sein.

Diese wird aus drei Kernelemente / Komponenten gebildet:

  • Eine physische Komponente aus elektrischen oder mechanischen Bauteilen
  • Eine intelligenten Komponente bestehend aus Sensoren, Aktoren, Prozessoren, Speicherelemente, Software und einer Bedienoberfläche 
  • Eine Vernetzungskomponente bestehend aus Schnittstellen, Antennen und Netzwerken. Mit diesen Komponenten wird die Kommunikation zwischen dem Smarten Produkt und der Umwelt ermöglicht. 

Außerdem bieten Smarte Produkte viele Chancen die einen Mehrwert sowohl für den Produzenten als auch für den Kunden haben.

  1. Kostengünstige Variabilisierung von Produkten 
  2. Einfache Standardisierung von Prozessen 
  3. Verringerung der Kosten innerhalb der Produktion und des Service
  4. Bündelung von Produktionsressourcen 
  5. Stetige Verbesserung von Produkten 
  6. Erstellung von zusätzlichen Daten und Informationen zum Produkt und über den Produktionsprozess hinaus 
An den Anfang scrollen